kanalB.at ·labournet.tv ·unitedaliens.tv ·Zeitzeugengeschichte ·G8-TV
DEUTSCH / ENGLISH
kanalB  themen ZeitzeugInnen des NS-Regimes
Ebert, Dorit

18 audioskommentare

Frau Ebert ist 1930 in Berlin- Friedenau geboren und aufgewachsen. Sie stammt aus einer bürgerlichen Familie. Ihr Vater war Fernmeldetechniker und ihre Mutter Lehrerin. Sie ging in Friedenau in die ... mehr

audio interview Berlin-Friedenau in den 30er Jahren (Dorit Ebert)
Frau Ebert ist in einer ruhigen Wohngegend in Berlin-Friedenau aufgewachsen. Sie beschreibt wie die Wohngegend damals aus sah.
deutsch: download
weitere medien: Ebert, Dorit || Alltag unterm Hakenkreuz || 1933
team: Emil Molt Schule 12. Klasse
sprache: deutsch  | laenge: 1.27 min  | groesse: < 1 MB
format: mp3  | datum: 16.05.2007  | media-hits: 1932
audio empfehlen | kommentar | permanenter link

audio interview Politische Einstellung der Eltern (Dorit Ebert)
Frau Ebert berichtet über die politische Einstellung ihrer Eltern, die kritisch den Nazis eingestellt waren.
deutsch: download
weitere medien: Ebert, Dorit || Alltag unterm Hakenkreuz || 1933
team: Emil Molt Schule 12. Klasse
sprache: deutsch  | laenge: 1:35 min  | groesse: < 1 MB
format: mp3  | datum: 16.05.2007  | media-hits: 1993
audio empfehlen | kommentar | permanenter link

audio interview Jungmädchen (Dorit Ebert)
Als junges Mädchen kam Frau Ebert zu den so genannten Jungmädchen, das war die Organisation der Mädchen bevor sie zum Bund deutscher Mädchen (BdM) kamen. Da Frau Ebert, aber nicht sehr regelmäßig an den Treffen teilnahm, wurde sie nicht in den BdM aufgenommen.
deutsch: download
weitere medien: Ebert, Dorit || Jugendorganisation || 1940
team: Emil Molt Schule 12. Klasse
sprache: deutsch  | laenge: 2:43 min  | groesse: 1 MB
format: mp3  | datum: 16.05.2007  | media-hits: 2678
audio empfehlen | kommentar | permanenter link

audio interview Luftangriff Bombe vor dem Haus (Dorit Ebert)
Bei einem der ersten größeren Luftangriffe fiel eine Bombe vor das Haus von Frau Ebert, die von KZ-Häftlingen weg geräumt wurde.
deutsch: download
weitere medien: Ebert, Dorit || 2. Weltkrieg || 1943 || ZeitzeugInnen des NS-Regimes
team: Emil Molt Schule 12. Klasse
sprache: deutsch  | laenge: 1:53 min  | groesse: < 1 MB
format: mp3  | datum: 16.05.2007  | media-hits: 2443
audio empfehlen | kommentar | permanenter link

audio interview Kinderlandverschickung (Dorit Ebert)
Frau Ebert kam durch eine freiwillige Kinderlandverschickung 1942 nach Thüringen, später musste sie nach Ostpreußen. Die lange Trennung von ihren Eltern fiel ihr schwer.
deutsch: download
weitere medien: Ebert, Dorit || 2. Weltkrieg || 1942 || ZeitzeugInnen des NS-Regimes
team: Emil Molt Schule 12. Klasse
sprache: deutsch  | laenge: 2:39 min  | groesse: 1 MB
format: mp3  | datum: 16.05.2007  | media-hits: 2460
audio empfehlen | kommentar | permanenter link

audio interview Organisation von Kinderlandverschickungen (Dorit Ebert)
Frau Ebert berichtet, wie Kinderlandverschickungen organisiert wurden.
deutsch: download
weitere medien: Ebert, Dorit || 2. Weltkrieg || 1942 || ZeitzeugInnen des NS-Regimes
team: Emil Molt Schule 12. Klasse
sprache: deutsch  | laenge: 2:03 min  | groesse: < 1 MB
format: mp3  | datum: 16.05.2007  | media-hits: 2048
audio empfehlen | kommentar | permanenter link

audio interview Angst um Familie bei den Bombenangriffen (Dorit Ebert)
In den letzten beiden Kriegsjahren nahmen die Bombenangriffe auf Berlin zu. Dabei wuchs auch die Angst um die eigene Familie. Viele verließen nur noch dann das Haus, wenn es notwendig war.
deutsch: download
weitere medien: Ebert, Dorit || 2. Weltkrieg || 1943 || ZeitzeugInnen des NS-Regimes
team: Emil Molt Schule 12. Klasse
sprache: deutsch  | laenge: 1:03 min  | groesse: < 1 MB
format: mp3  | datum: 16.05.2007  | media-hits: 2752
audio empfehlen | kommentar | permanenter link

audio interview Verfolgung von Juden (Dorit Ebert)
Vor allem in Ostpreußen (Kinderlandverschickung) fiel Frau Ebert die Verfolgung anhand des Judensternes bzw. die Kennzeichnung von Zwangsarbeitern auf.
deutsch: download
weitere medien: Ebert, Dorit || Verfolgung || 1943
team: Emil Molt Schule 12. Klasse
sprache: deutsch  | laenge: 2:19 min  | groesse: 1 MB
format: mp3  | datum: 16.05.2007  | media-hits: 1860
audio empfehlen | kommentar | permanenter link

audio interview Militärsender (Dorit Ebert)
Um die genaue Stellung der Flieger zu hören, um rechtzeitig in den Keller bzw. Bunkr gehen zu können, hörte die Familie den Militärsender ab. Sie hatten hierfür noch eine nötige Karte an der Wand um die Stellung der Flieger genauer feststellen zu können.
deutsch: download
weitere medien: Ebert, Dorit || 2. Weltkrieg || 1943
team: Emil Molt Schule 12. Klasse
sprache: deutsch  | laenge: 2:14 min  | groesse: 1 MB
format: mp3  | datum: 16.05.2007  | media-hits: 1531
audio empfehlen | kommentar | permanenter link

audio interview Englischer Sender (Dorit Ebert)
Viele hörten den englischen Sender BBC, besonders während des 2 Weltkrieges. Ob die Eltern von Frau Ebert ihn hörten, hat sie nicht erfahren.
deutsch: download
weitere medien: Ebert, Dorit || 2. Weltkrieg || 1941
team: Emil Molt Schule 12. Klasse
sprache: deutsch  | laenge: 1:03 min  | groesse: < 1 MB
format: mp3  | datum: 16.05.2007  | media-hits: 2194
audio empfehlen | kommentar | permanenter link

audio interview Wer war Nazi (Dorit Ebert)
Nazis gab es in allen Bevölkerungsschichten.
deutsch: download
weitere medien: Ebert, Dorit || Alltag unterm Hakenkreuz || 1933
team: Emil Molt Schule 12. Klasse
sprache: deutsch  | laenge: 0:16 min  | groesse: < 1 MB
format: mp3  | datum: 16.05.2007  | media-hits: 2120
audio empfehlen | kommentar | permanenter link

audio interview Im Bunker vom Fernmeldeamt im Friedenau (Dorit Ebert)
Die Schlacht um Berlin erlebte Frau Ebert im Bunker vom Fernmeldeamt in Friedenau. Ihr Vater arbeitete dort als Fernmeldetechniker und so konnte sie und ihre Mutter die letzten Kriegstage dort einigermaßen sicher verbringen.
deutsch: download
weitere medien: Ebert, Dorit || Kriegsende/Flucht || 1945 || ZeitzeugInnen des NS-Regimes
team: Emil Molt Schule 12. Klasse
sprache: deutsch  | laenge: 1:03 min  | groesse: < 1 MB
format: mp3  | datum: 16.05.2007  | media-hits: 2685
audio empfehlen | kommentar | permanenter link

audio interview Schlacht um Berlin (Dorit Ebert)
Ende des Krieges wurde Berlin hart umkämpft. Die Schlacht um Berlin dauerte mehrere Tage an. Frau Ebert berichtet über ihre Eindrücke.
deutsch: download
weitere medien: Ebert, Dorit || Kriegsende/Flucht || 1945
team: Emil Molt Schule 12. Klasse
sprache: deutsch  | laenge: 2:17 min  | groesse: 1 MB
format: mp3  | datum: 16.05.2007  | media-hits: 2128
audio empfehlen | kommentar | permanenter link

audio interview Kriegsende (Dorit Ebert)
Frau Ebert erlebte das Ende des Krieges in Friedenau. Sie beschreibt, wie dies für sie damals war.
deutsch: download
weitere medien: Ebert, Dorit || Kriegsende/Flucht || 1945
team: Emil Molt Schule 12. Klasse
sprache: deutsch  | laenge: 3:43 min  | groesse: 1 MB
format: mp3  | datum: 16.05.2007  | media-hits: 2309
audio empfehlen | kommentar | permanenter link

audio interview Kriegsende und Empfindungen (Dorit Ebert)
Frau Ebert erlebte das Ende des Krieges in Friedenau. Sie beschreibt, wie dies für sie damals war.
deutsch: download
weitere medien: Ebert, Dorit || Kriegsende/Flucht || 1945
team: Emil Molt Schule 12. Klasse
sprache: deutsch  | laenge: 3:43 min  | groesse: < 1 MB
format: mp3  | datum: 16.05.2007  | media-hits: 2212
audio empfehlen | kommentar | permanenter link

audio interview Bild von Berlin nach dem Krieg (Dorit Ebert)
Frau Ebert beschreibt die Trümmerfelder von Berlin nach dem Krieg.
deutsch: download
weitere medien: Ebert, Dorit || Kriegsende/Flucht || Nach 1945
team: Emil Molt Schule 12. Klasse
sprache: deutsch  | laenge: 1:47 min  | groesse: < 1 MB
format: mp3  | datum: 16.05.2007  | media-hits: 2501
audio empfehlen | kommentar | permanenter link

audio interview Lehrer an der Schule nach dem Krieg (Dorit Ebert)
Frau Ebert besuchte nach dem Krieg eine Schule, bei dem der Rektor kein Nazi war. Frau Ebert berichtet über die Lehrer an ihrer Schule.
deutsch: download
weitere medien: Ebert, Dorit || Alltag unterm Hakenkreuz || Nach 1945
team: Emil Molt Schule 12. Klasse
sprache: deutsch  | laenge: 0:57 min  | groesse: < 1 MB
format: mp3  | datum: 16.05.2007  | media-hits: 2033
audio empfehlen | kommentar | permanenter link

audio interview Reflektion über den Nationalsozialismus (Dorit Ebert)
Frau Ebert reflektiert was sie heute über den Nationalsozialismus denkt.
deutsch: download
weitere medien: Ebert, Dorit || Sonstiges || Nach 1945 || ZeitzeugInnen des NS-Regimes
team: Emil Molt Schule 12. Klasse
sprache: deutsch  | laenge: 2:58 min  | groesse: 1 MB
format: mp3  | datum: 16.05.2007  | media-hits: 1954
audio empfehlen | kommentar | permanenter link

  
ZeitzeugInnen des NS-Regimes
Knorr, Lorenz
Zablatnik, Ana
Kolenik, Lipej
Verdel, Romana
Schulz, Erwin
Dušek, Veroslav
Rach, Elli
Bab, Werner
Tokarska-Kaszubowa, Stefania
Chrushynski, Hendryk
Nowavzyk, Wladislav
Hoffmann, Urszula
Ledermann-Rodbell, Barbara
Reimann, Barbara
Burger, Adolf
Pick-Goslar, Hannah Elisabeth
Hinenberg, Pola
de Ruiter, Gerard
Fischer, Franz Josef
Snep, Peter Josef
Iwakin, Anatoli Abramowitsch
Crüger, Reinhart Berthold
Menger, Truus
Sylten, Walter
Omankowsky, Manfred
Kann, Ludwig
Müncheberg, Hans
Schuster, Gisela
Frickel, Heinrich
Cornelius, Heinz
Lammel, Inge
Kaufhold, Marianne
Rentmeister, Elsa
Claessens, Karina
Siebner, Margit
Rinne, Karl-Heinz
Eckert, Werner
Schmid, Fritz
Rewald, Ilse
Schwersenz, Jizchak
Mehling, Waltraud
Deutschkron, Inge

nimm eine Fördermitgliedschaft!
video-player | screenings | newsletter | faq | vertriebsstellen | impressum | kontakt
Spenden an: content e.V. Postbank Berlin, Kontonr.: 6814102, BLZ: 10010010, IBAN: DE82100100100006814102, BIC: PBNKDEFF
kanalB trashfilmdatenbank videomagazin trash kurzfilme musikvideos dokumentationen internetstreaming HipHop antiparanoia wettbewerb widerstand streaming kanal-b kanal-B canalb canalc canald bcanal ccanal dcanal