kanalB.at ·labournet.tv ·unitedaliens.tv ·Zeitzeugengeschichte ·G8-TV
DEUTSCH / ENGLISH
kanalB  themen Klassenkampf
Streik im Einzelhandel

1 ausgabe12 videoclips3 links1 textkommentare

Seit Anfang 2007 herrscht im Einzelhandel ein tarifloser Zustand. Die Beschäftigten gehen seitdem immer wieder auf die Straße und streiken. Sie tun das obwohl sie nicht selten in den Betrieben wegen ... mehr

1 ausgabe
ausgabe nr_34 Ende der Vertretung
Ende der Vertretung
Emmely und der Streik im Einzelhandel

Die Situation der Beschäftigten im Einzelhandel hat sich in den letzten Jahren drastisch verschlechtert. Während die Arbeitsbelastung immer näher an die Grenze des körperlich erträglichen geht, bleiben die Löhne immer weiter hinter den steigenden Lebenshaltungskosten zurück. Und das während die Gewinne der Unternehmen kontinuierlich ansteigen: zwischen 2000 und ... weiter
laenge: 56 min  | datum: 10-04-2009  | video-hits: 13.577
kurzdoku Menschenwürde und Arbeitswelt: Kampf um Kündigungen
Menschenwürde und Arbeitswelt: Kampf um Kündigungen
Am 01. Juni 2010 fand in der Heilig - Kreuz - Kirche, Kreuzberg, eine Podiumsdiskussion zum Thema Kampf um Kündigungen vor 120 interessierten Bürgern statt. Dabei waren Herta Däubler-Gmelin (Bundesarbeitsministerin der Justiz a.D.), Ingrid Artus (Industriesoziologin), Klaus Hennemann (Arbeitsrichter & Sprecher des Arbeitskreises Arbeitsrecht der Neuen Richtervereinigung) und Klaus Stähle (Rechtsanwalt).
laenge: 21 min  | datum: 01.06.2010  | video-hits: 590
kurzdoku Die Überflüssigen besuchen Kaiser's
Die Überflüssigen besuchen Kaiser's
Am 23.2.09 besuchten einige Überflüssige einen Kaiser's Supermarkt in Berlin, um die anderen dort anwesenden Überflüssigen auf den Fall von Emmely aufmerksam zu machen und gerechte Arbeitsbedingungen für alle Menschen zu fordern.

Die Kassiererin Emmely wurde von Kaiser's gekündigt, weil sie nach 31 Betriebsjahren Pfandbons für 1,30 Euro unterschlagen haben soll. Tatsächlich wollte Kaiser's Emmely ... weiter
laenge: 2:30 min  | datum: 24.02.2009  | video-hits: 3.579
interview Kündigung von Barbara E.
Kündigung von Barbara E.
Die Kaiser's Kassiererin Barbara E. spricht über ihre Kündigung. Ihr wurde gekündigt, weil sie gestreikt hat und sich gegen die Schikanen, mit denen in den Filiale den Streikenden begegnet wurde, zur Wehr gesetzt hat. Es wird ihr vorgeworfen zu Unrecht Pfandbons eingelöst zu haben. Die geltende Rechtssprechung der Arbeitsgerichte sieht die Möglichkeit vor, dass eine Kündigung rechtmäßig ist, ohne dass der ... weiter
laenge: 4,28 min  | datum: 19.10.2008  | video-hits: 1.737
kurzdoku Kassiererin streikt - Kaiser's kündigt
Kassiererin streikt - Kaiser's kündigt
Berlin, 31. Juli 2007 - Informationsveranstaltung vor der Kaiser's Filiale in der Hauptstr. 10, Berlin Hohenschönhausen - Die dort angestellte Kassiererin Emmely hatte sich am Streik im Einzelhandel beteiligt, obwohl sie von der Geschäftsführung unter Druck gesetzt worden war. Daraufhin wurde ihr fristlos gekündigt. Kündigungsgrund: der Verdacht, sie habe Bons eingelöst, die nicht korrekt abgezeichnet ... weiter
laenge: 6 min  | datum: 07.08.2008  | video-hits: 2.418
kurzdoku Blockade einer Reichelt Filiale
Blockade einer Reichelt Filiale
Berlin, 6. Juni 2008 - Die Tarifauseinandersetzung im Einzelhandel dauert nun schon über ein Jahr. Streikende Einzelhändlerinnen und Menschen aus sozialen Bewegungen blockieren eine Reichelt Filiale in der Berliner Strasse. Kundinnen werden dazu bewegt, sich dem Streik anzuschließen und an diesem Tag nicht in der bestreikten Filiale einzukaufen.
laenge: 6 min  | datum: 11.06.2008  | video-hits: 3.463
kurzdoku Vor Karstadt in Berlin-Spandau
Vor Karstadt in Berlin-Spandau
07.03.2008, Berlin-Spandau - Etwa 250 Beschäftigte im Einzelhandel demonstrieren vor Karstadt in Berlin-Spandau. Eine Streikende erklärt, dass die Beschäftigten bei Karstadt seit Jahren immer mehr arbeiten und immer weniger Geld bekommen.
laenge: 3,30 min  | datum: 07.03.2008  | video-hits: 726
interview Streikbruch durch LeiharbeiterInnen
Streikbruch durch LeiharbeiterInnen
07.03.2008, Berlin Spandau - Interview mit einem Beschäftigten bei real,-, Standort Am Borsigturm, Berlin-Reinickendorf. Er erzählt, dass in seiner Filiale Streikende unter Druck gesetzt werden. Die Leiharbeiter, die zum Streikbruch angeheuert werden, werden kommen oft aus Ostdeutschland. Sie müssen teilweise um 3 h aufstehen, werden dann mit Bussen "quer durch die Republik gekarrt" um dann pünktlich bei ... weiter
laenge: 2,29 min  | datum: 07.03.2008  | video-hits: 359
kurzdoku KonsumentInnenstreik bei real,-
KonsumentInnenstreik bei real,-
Am 29.02.08 um ca. 17:30 haben zwanzig verärgerte KonsumentInnen den Verkauf bei „real,-“ im Park-Center am Treptower Park, Berlin unterbrochen. Mit Einkaufswägen wurden sämtliche Kassen versperrt.


Die Aktion galt der Unterstützung der dort Beschäftigten, die seit 8 Monaten für höhere Löhne und die Beibehaltung ihrer Nacht- und Spätzuschläge streiken.
laenge: 3 min  | datum: 29.02.2008  | video-hits: 1.766
kurzdoku Demo vor Wertheim
Demo vor Wertheim
12.02.2008, Berlin - Die EinzelhändlerInnen demonstrieren vor Wertheim in der Schlossstraße.
laenge: 4,20 min  | datum: 12.02.2008  | video-hits: 486
kurzdoku Letzte Streiktage vor Weihnachten
Letzte Streiktage vor Weihnachten
Berlin, 14. und 15. 12.2007 - Die Streikenden gehen zum Kaufhaus Alexa am Alexanderplatz. Es ist für die meisten das Ende der zweiten Streikwoche. Von Arbeitgeberseite hat die REWE Gruppe ein Angebot vorgelegt, während der Metro-Konzern alle Forderungen abschmettert. Es geht darum zu entscheiden ob das Weihnachtsgeschäft weiter bestreikt wird oder nicht. Die Entscheidung wird am 18.12. von der ... weiter
laenge: 5,16 min  | datum: 15.12.2007  | video-hits: 730
kurzdoku Demo der streikenden EinzelhändlerInnen
Demo der streikenden EinzelhändlerInnen
7.12.2007, Berlin - Streikende EinzelhändlerInnen demonstrieren zum Roten Rathaus. Viele ihrer KollegInnen trauen sich nicht zu streiken, manche weil sie nur Zeitverträge haben, andere weil sie nicht ins Visier des Arbeitsgebers geraten wollen. LeiharbeiterInnen, die als StreikbrecherInnen eingesetzt werden, arbeiten für einen Stundenlohn von mitunter 3 Euro. Die Zulieferer sollten streiken, um uns zu ... weiter
laenge: 7,11 min  | datum: 07.12.2007  | video-hits: 1.887
kurzdoku Streik im Einzelhandel
Streik im Einzelhandel
Berlin, 30.11. und 3.12.2007 - Beschäftigte von Rewe, Reichelt, H&M, Kaisers, Extra, Penny, Marktkauf, Kaufland, real, Schlecker und Thalia streiken gegen eine weitere Verschlechterung ihrer Arbeitsbedingungen. Die Arbeitgeber wollen die Nachtzuschläge, das Urlaubs- und das Weihnachtsgeld kürzen. Am 7.12.2007 werden die streikenden EinzelhändlerInnen Berlins von der Verdi-Zentrale in der Köpenickerstrasse zum ... weiter
laenge: 8,47 min  | datum: 03.12.2007  | video-hits: 1.609
3 links
2009.08.01 Filmisches Lehrstück gegen gewerkschaftliches Rumgammeln "Dieser Dokumentarfilm zeigt exemplarisch, wie sehr eine basisdemokratisch und föderalistisch strukturierte Gewerkschaft notwendig ist. " Rezension Ende der Vertretung (DA, 08/2009)

2009.04.03 - Nachrichten aus der Niedriglohnbranche Ein Film erklärt, warum die Kündigung der Berliner Kassiererin "Emmely" bundesweit Schlagzeilen machte - und wie sich die Lage der Beschäftigten im Einzelhandel verändert hat, kanalB nr_34, taz - Peter Nowak

Solidaritätsarbeit für Emmely Informationen zur Geschichte, Solidaritätsarbeit und Prozessen von Emmely. Sie war Kassiererin bei Kaiser's und wurde nach 31 Jahren gekündigt, weil sie angeblich Pfandbon's für 1,30 Euro unterschlagen hat. Tatsächlich wurde ihr eine Falle gestellt, weil sie trotz Einschüchterungen weiter am ver.di-Streik teilgenommen hatte.

1 text
Auf Verdacht rausgeworfen
07.11.2008 Neues Deutschland
Peter Nowak
weiter
  
Klassenkampf
streik!
Erwerbslosenbewegung
Organizing in der BRD
Sinaltrainal
Streik bei Gate Gourmet
GDL Streik
Bertelsmann Kongress 2006
TPP Sektion Kolumbien
Arbeitsmarktreform
Streik in Bochum
Montagsdemos
3. April 2004
Angriff auf tarifvertraege
opernballdemo 2004
F13 aktionstag
Erster November 2003
Widerstand gegen Sozialabbau
Sweatshops
opernballdemo 2003
Stellenabbau bei Siemens und Osram
Demo Koeln
Menschenwürde und Arbeitswelt: Kampf um Kündigungen
Die Überflüssigen besuchen Kaiser's
Kündigung von Barbara E.
Kassiererin streikt - Kaiser's kündigt
Blockade einer Reichelt Filiale
Vor Karstadt in Berlin-Spandau
Streikbruch durch LeiharbeiterInnen
KonsumentInnenstreik bei real,-
Demo vor Wertheim
Letzte Streiktage vor Weihnachten
Demo der streikenden EinzelhändlerInnen
Streik im Einzelhandel
Emmely siegt vor Gericht
Das Bundesarbeitsgericht in Erfurt hat die fristlose Kündigung von Emmely für unwirksam erklärt. Juhu!!
14.06.2010  hits: 3186
Flashmobs sind Teil des Arbeitskampfes
Nach dem Bundesarbeitsgericht sind Aufrufe zu Flashmobs erlaubt, auch wenn es dabei zu Störungen kommt. (Peter Nowak / tp)
24.09.2009  hits: 8446
Konzertiertes Kesseltreiben
Kurt Tucholsky hat es vor der deutschen Justiz gegraut (man lese nur sein Gedicht “Zu einigen dieser Prozesse“) und der österreichische Essayist Karl Kraus meinte gar: Von all den Worten die ich ersonnen, “möge eins nur den Flug ins Weite nehmen…: das Wort von den Deutschen als dem Volk der Richter und Henker!” (Die deutsche Schmach, Mai 1908).
28.07.2009  hits: 7542
Rechtsprofessor nennt Emmely
notorische Lügnerin (tagesspiegel)
17.07.2009  hits: 1585
Kaiser's Image nachhaltig beschmutzt
Zwar haben sich die Imagewerte in den Wochen nach Verkündung des Urteils zunächst wieder erholt, allerdings bewegen sie sich mit derzeit minus 11 BrandIndex-Punkten unter dem Niveau, das in den Monaten zuvor erreicht wurde.
07.07.2009  hits: 11153
Neue Bescheidenheit
Tarifrunde Einzelhandel 2009 schon bald wieder vorbei? (jW, 12.06.2009)
12.06.2009  hits: 3020
Um was geht es in der Einzelhandelstarifrunde
In den Medien spielt die aktuelle Tarifrunde im Einzelhandel kaum eine Rolle. Denn ein Lohnkampf, der vor dem Hintergrund der bislang tiefsten Wirtschaftskrise seit Bestehen der Bundesrepublik geführt wird, kann ein Beispiel für Beschäftigte in anderen Branchen sein.
13.05.2009  hits: 1426
Willkür wie zu Kaisers Zeiten
[...] Wie gesagt, wer als Verdächtiger "Glück hat", trift auf solche Richter wie bei diesem Urteil (4/12 Sa 532/07), wer allerdings "Pech hat", wie im Falle Kaiser's gegen Barbara E., trifft auf Richter, die sogar in Seminaren auftreten, in denen Managern gelehrt wird, wie sie das Mittel der Verdachtskündigung "erfolgreich" einsetzen können. (de.indymedia.org)
02.03.2009  hits: 1228
Die Grenzen der Diskursverschiebung - eine Nachbetrachtung zu Emmely
Liebling der Medien ist Barbara E., auch Emmely genannt, in den letzten Tagen geworden. Ihren Job ist sie trotzdem los. Sie arbeitete seit 31 Jahren als Kassiererin und möchte diesen Job auch behalten. Doch ihr war von dem Discounter Kaiser’s fristlos gekündigt worden, weil sie zwei Pfandbons im Gesamtwert von 1,30 Euro unrechtmäßig eingelöst haben soll. Nachgewiesen wurde ihr dieses „Vergehen“ nicht. Doch ein Nachweis ist für eine Kündigung auch gar nicht nötig, wie das Landesarbeitsgericht Berlin am vergangenen Dienstag noch einmal bekräftigte. - Blog Peter Nowak
26.02.2009  hits: 3855
Flashmob Aktionen legal
Alles läuft so, wie es sich Erika Ritter vorgestellt hat: Rund 40 Menschen strömen in den Supermarkt. Sie räumen ihre Einkaufswagen voll, lassen sie im Gang stehen. An der Kasse haben sie angeblich kein Geld. (FTD, 19.01.2009)
02.02.2009  hits: 1762
Emmely: Prozess mit Überraschungen
Berufungsprozess im Fall Emmely. Landesarbeitsgericht Berlin. 27.01.2009, 9:30Uhr. Eine Kundgebung unter dem Motto "Weg mit der Verdachtskündigung!" findet vor dem Gerichtsgebäude statt. Eine Stunde später geht’s ins LAG. Der Saal ist überfüllt, Bänke aus dem Warteraum werden herbeigeschafft, dennoch müssen viele stehen. (de.indymedia.org)
28.01.2009  hits: 1710
Im Zweifel für den Unternehmer
Das Unterstützerkomitee »Solidarität mit Emmely« lud am Dienstag in Berlin zu einer Veranstaltung zum Thema Verdachtskündigung ein. Damit kann ein Unternehmer ein Arbeitsverhältnis fristlos kündigen, obwohl ein Fehlverhalten nicht bewiesen werden kann. Allein der plausible Verdacht sei ein so gravierender Vertrauensverlust, dass dem Arbeitgeber eine Weiterbeschäftigung nicht zugemutet werden könne, so die Begründung von Arbeitsrichtern. - Peter Nowak im ND
09.01.2009  hits: 1821
Solidarität mit Emmely. Ein Streik und seine Folgen!
Viele kennen inzwischen Emmely. Das ist doch die Frau mit den Pfandbons, die Medien und die Zeitungen in Berlin haben kurzzeitig diesen Fall aufgegriffen. Emmelys' Geschichte hängt ganz eng zusammen mit den Streiks im Einzelhandel, Verkäuferin bei der Kaisers Tengelmann AG mit 170 Filialen in Berlin und einem nicht kleinen Jahresumsatz, auf jeden Fall höher als die 1.30 Pfandbons, die Emmely in ihre eigene Tasche abgerechnet haben soll. - Willi Hajek in Labournet
29.12.2008  hits: 1450
Köln - Zahltag
Heute begann der Zahltag XXL in der Kölner ARGe. Pünktlich um 8 Uhr versammelten sich über 50 AktivistInnen, um der ARGe mal wieder „Dampf unterm Arsch“ zu machen. .Und auch die berühmteste StreikerIn der BRD – Emmely – war vor Ort, die aufgrund ihres couragierten Engagements bei Kaiser gekündigt worden war.
03.12.2008  hits: 1197
Kündigung wegen zweier Flaschenbons völlig korrekt
Heute fand die Beweisaufnahme im Kündigungsschutzverfahren von Barbara E., genannt "Emmely", vor einem Publikum von mehr als 100 Personen und der zweiten Kammer des Berliner Arbeitsgerichts statt. Danach verkündete Richter Axel Schleusener im Namen des Volkes, dass die Kündigungsschutzklage abgewiesen wird. Drei Mannschaftswagen der Polizei garantierten Ruhe und Ordnung.
21.08.2008  hits: 1479
Kassiererin streikt - Kaiser's kündigt
Barbara E. beteiligte sich als eine von anfänglich acht Beschäftigten der Filiale Hauptstrasse in Berlin Hohenschönhausen am Streik im Einzelhandel, zu dem die Gewerkschaft ver.di aufgerufen hatte. Nach Einzelgesprächen der Distriktmanagerin und des Marktleiters mit den streikenden Kolleginnen hörten alle auf zu streiken - bis auf Barbara E. Daraufhin wurde sie am 22.02.2008 unter dem Vorwand gekündigt, sie habe zu Unrecht zwei Pfandbons eingelöst. Barbara E. bestreitet den Vorwurf. Streitwert: 1,30 Euro. Betriebszugehörigkeit von Barbara E.: 31 Jahre. (de.indymedia.org)
14.07.2008  hits: 1927
Kämpferisches Vorbild
Schlecker-Betriebsrätin siegt vor Gericht gegen Arbeitgeber (ND, Michael Sommer)
28.03.2008  hits: 1002
Knipst den Schwarz!
"Frau N. ist an beiden Unterarmen tätowiert." oder "Die Kräfte Frau E. und Frau F. unterhalten sich, auch vor Kunden, auf polnisch miteinander!" - Mustergültige Berichterstattung, wie sie von Detekteien an die Lidl-Verantwortlichen weitergegeben wurden.
27.03.2008  hits: 1695
Überwachung der MitarbeiterInnen bei Lidl
Stasi-Methoden bei Lidl: Monatelang haben Detektive im Auftrag des
Discounters in Filialen Mitarbeiter ausspioniert und intimste Details aus deren Privatleben protokolliert. (Artikel von Markus Grill und Malte Arnsperger im Stern vom 25.03.2008)

27.03.2008  hits: 1760
Den Kolleginnen wird schon mal ein Diebstahl unterstellt
Der Schlecker-Konzern versucht mit fast allen Mitteln, die Wahl von Betriebsräten zu verhindern. Ein Gespräch mit Sarah Bormann
21.03.2008  hits: 3241
Rund um die Uhr
zum Ende des Ladenschlusses - ein Rückblick (Anton Kobel, Labournet)
08.01.2008  hits: 865
Aktionstag Discounter
In Berlin sind ab ca. 11.00 Uhr Aktionen in der Wilmersdorfer Straße (Berlin-Charlottenburg) vor den Arcaden geplant, als auch in Brandenburg in Frankfurt/Oder ein Treffen mit polnischen Gewerkschaftern um ca. 12.00 Uhr.
10.12.2007  hits: 1940
Einzelhandel: Streiks für Löhne, die zum Leben reichen
Trotz längerer Ladenöffnungszeiten wollen die Unternehmer im Einzelhandel keine Zuschläge für Spät- und Samstagsarbeit mehr zahlen.
06.12.2007  hits: 2552
Vom Elend der Mindestlohndebatte
"Mindestlöhne sind ungefährlich, wenn sie niedrig sind", so der Präsident des Ifo-Instituts, Hans-Werner Sinn. Und er verweist mit Behagen auf die USA, wo der Satz bei stolzen vier Euro liegt. (Robert Kurz, freitag)
06.12.2007  hits: 2574
Schwarz-Buch Lidl erschienen
Der wirtschaftliche Erfolg des Handelskonzerns, der nach eigenen Angaben in 2004 einen Umsatz von rund 36 Milliarden Euro erzielt und zu den erfolgreichsten Handelsunternehmen der Welt zaehlt, geht mit miesen Arbeitsbedingungen fuer die Beschaeftigten Hand in Hand.
23.12.2004  hits: 4510

nimm eine Fördermitgliedschaft!
video-player | screenings | newsletter | faq | vertriebsstellen | impressum | kontakt
Spenden an: content e.V. Postbank Berlin, Kontonr.: 6814102, BLZ: 10010010, IBAN: DE82100100100006814102, BIC: PBNKDEFF
kanalB trashfilmdatenbank videomagazin trash kurzfilme musikvideos dokumentationen internetstreaming HipHop antiparanoia wettbewerb widerstand streaming kanal-b kanal-B canalb canalc canald bcanal ccanal dcanal