kanalB.at ·labournet.tv ·unitedaliens.tv ·Zeitzeugengeschichte ·G8-TV
DEUTSCH / ENGLISH
kanalB  themen Klassenkampf
Sweatshops

5 videoclips3 linkskommentare

Unter Sweatshops sind Fabriken zu verstehen, in denen ArbeiterInnen unter menschenunwürdigen Bedingungen arbeiten. Es gibt keine soziale Absicherung, kein Recht auf gewerkschaftliche Organisierung und ... mehr

kurzdoku Sweatshops
Sweatshops
"In China gibt es ein neues Syndrom: Tod durch Überarbeitung". Beim europäischen Sozialforum in Florenz im November 2002 gab es auch Seminare zum Thema Sweatshops. Sweatshops sind Fabriken, in denen die ArbeiterInnen für einen Hungerlohn, ohne Rechte und ohne gewerkschaftliche Organisierung schuften, um billig waren zu produzieren, die dann in westlichen Ländern teuer verkauft werden. AktivistInnen und ... weiter
laenge: 6 min  | datum: 11.01.2007  | video-hits: 1.426
kurzdoku Play Fair
Play Fair
Während die Anti-Doping-Richtlinien des Internationalen Olympischen Comité (IOC) gerade die öffentliche Diskussion bestimmen, vergisst das IOC auf die Arbeitsbedingungen der ArbeiterInnen in der Sportartikelindustrie. Anlässlich der Olympischen Spiele Turin 2006 fordert daher die Clean Clothes- Kampagne PLAY FAIR auch für die ArbeiterInnen, die die Bekleidung der AthletInnen herstellen.
laenge: 2,16 min  | datum: 07.03.2006  | video-hits: 550
kurzdoku Reverend Billy
Reverend Billy
Berlin, 15.1.04, 17:00 - Aus Solidaritaet mit den protestierenden Studierenden predigt Reverend Billy in den Potsdamer Platz Arkaden gegen unmenschliche Arbeitsbedingungen in der sogenannten 3. Welt, von denen multinationale Firmen wie Eddy Bauer und Starbucks profitieren:
- "... it is slavery! it is evil!"- 300 begeisterte AnhängerInnen folgen ihm durch das Einkaufszentrum. 30 Minuten nach der Aktion wird ... weiter
laenge: 3:10 min  | datum: 15.01.2004  | video-hits: 461
kurzdoku Honduras
Honduras
Die Frauen in der Maquila-Industrie Zentralamerikas.

Honduras ist das Land Mittelamerikas mit den meisten Beschäftigten im
Bereich der freien Produktionszonen (Maquilas): 125 000 in 250 Betrieben, davon über 80 Prozent Frauen. Produziert wird für so klingende Marken wie
GAP, Levis, Nike, Adidas und Liz Claiborne. Arbeitswochen von mehr als 70
Stunden, geringe Löhne und Entlassungen ... weiter
laenge: 5 min  | datum: 23.03.2003  | video-hits: 380
kurzdoku Nikewoman
Nikewoman
Am Tag der Frau, der gleichzeitig auch der internationale Tag gegen Sweatshops ist, gab es eine lustige Aktion vor Niketown in Berlin.
Die ArbeiterInnen in Sweatshops überall auf der Welt arbeiten zu menschenunwürdigen Bedingungen und für einen Lohn, von dem sie nicht leben können.
laenge: 2,20 min  | datum: 10.03.2003  | video-hits: 947
3 links
saubere kleidung hier steht welche firmen in sweatshops produzieren lassen.
juni 2003: Adidas, FIFA, Gap, Gucci, Disney, Levi Strauss, Mexx, Liz Claiborne, Nike, Puma, Reebok, Triumph Int., Vendex KBB

INKOTA foerderte eine gegenoeffentlichkeit von menschen, die fuer die vision eines solidarischen lebens und fuer nord-sued-partnerschaften ueber die geschlossenen grenzen hinweg eintraten. der INKOTA-brief entstand, informationen wurden ausgetauscht, aktionen koordiniert, tagungen veranstaltet. so entstand unser name: ?INformation, KOordination, TAgungen zu Themen des nord-sued-konflikts und der konziliaren Bewegung.?

clean clothes campagne fuer faire arbeitsbedingungen weltweit

  
Klassenkampf
Erwerbslosenbewegung
Streik im Einzelhandel
Organizing in der BRD
Sinaltrainal
Streik bei Gate Gourmet
GDL Streik
Bertelsmann Kongress 2006
TPP Sektion Kolumbien
Arbeitsmarktreform
Streik in Bochum
Montagsdemos
3. April 2004
Angriff auf tarifvertraege
opernballdemo 2004
F13 aktionstag
Erster November 2003
Widerstand gegen Sozialabbau
opernballdemo 2003
Stellenabbau bei Siemens und Osram
Demo Koeln
Sweatshops
Play Fair
Reverend Billy
Honduras
Nikewoman
Weihnachtsgeschenke aus der Hölle
Die deutsche Weihnacht ist ein Exportprodukt aus China. 80 Prozent des Spielzeugs auf unseren Gabentischen stammt aus der chinesischen Boomprovinz Guangdong, fast alle deutschen Marken lassen dort produzieren. An den Kindergeschenken haften jedoch häufig Schweiß und Blut, denn die Arbeitsbedingungen in Guangdongs Fabriken brechen elementarste Menschenrechte. ( Dieter Hummer - de.indymedia.org)
17.12.2006  hits: 811
audio - der gepluenderte sueden
>> ... die geschichte zeigt, dass der sueden immer nur ein instrument des nordens war, die eigene wirtschaftliche entwicklung voranzutreiben. wenn es im sueden dennoch gelegentlich zu gewissen fortschritten kam, so waren sie meist das ergebniss des widerstands gegen diese politik des nordens.<< ( von Yash Tandon ca 6 MB Znet)
31.05.2004  hits: 5252

nimm eine Fördermitgliedschaft!
video-player | screenings | newsletter | faq | vertriebsstellen | impressum | kontakt
Spenden an: content e.V. Postbank Berlin, Kontonr.: 6814102, BLZ: 10010010, IBAN: DE82100100100006814102, BIC: PBNKDEFF
kanalB trashfilmdatenbank videomagazin trash kurzfilme musikvideos dokumentationen internetstreaming HipHop antiparanoia wettbewerb widerstand streaming kanal-b kanal-B canalb canalc canald bcanal ccanal dcanal