kanalB.at ·labournet.tv ·unitedaliens.tv ·Zeitzeugengeschichte ·G8-TV
DEUTSCH / ENGLISH
kanalB  themen ZeitzeugInnen des NS-Regimes
Kolenik, Lipej

12 videoclipskommentare

Lipej Kolenik ist am 22.9.1925 in Margarethen in Bleiburg in Kärnten geboren. Seinen ersten Kontakt mit den Partisanenhatte er im Frühjahr 1943. Er wurde als Kurier eingesetzt. Im august 1943 wurde er ... mehr

interview Anschluss Österreichs und erste Verfolgung (Lipej Kolenik)
Anschluss Österreichs und erste Verfolgung (Lipej Kolenik)
Der Vater von Lipej Kolenik hat schon bevor die Nationalsozialisten nach Österreich kamen nichts gutes vorhergesagt. Schon in den ersten Monaten wurden die ersten Slowener verfolgt, einige sind nach Jugoslawien, doch viele von ihnen hat der Krieg eingeholt. Der erste Widerstand formierte sich.
laenge: 4:20 min  | datum: 17.06.2008  | video-hits: 260
interview Erster Kontakt mit Partisanen (Lipej Kolenik)

Lipej Kolenik baute an Ostern 1943 den ersten Kontakt zu PartisanInnen auf und begann ihnen zu helfen.
laenge: 1:24 min  | datum: 17.06.2008  | video-hits: 191
interview Wer unterstützte die Partisanen? (Lipej Kolenik)

Ungefähr nur zehn Prozent der Bevölkerung unterstützte die Partisanen nicht, das heißt 90 Prozent half ihnen. In Bleiburg in Kärnten waren es mehr, die die PartisanInnen nicht unterstützten
laenge: 0:44 min  | datum: 17.06.2008  | video-hits: 109
interview Musterung und einzug in die Wehrmacht (Lipej Kolenik)

Im März 1943 wurde Kolenik gemustert und im August wurde er eingezigen, zu diesen Zeitpunkten hatte er schon Kontakt zu den PartisanInnen. Er zog sich Erfrierungen zu und kam deswegen in ein Lazarett im Schwarzwald und danach nach Klagenfurt (Kärnten). Dort ging er auf Urlaub zu seiner Mutter und ging von dort direkt zu den PartisanInnen.
laenge: 3:17 min  | datum: 17.06.2008  | video-hits: 990
interview Beitritt zu den Partisanen (Lipej Kolenik)

Lipej Kolenik beschloss zu den Partisanen zu gehen. Er ging zunächst nach Klagenfurt um dort seine Sachen von der Wehrmacht zu holen und ging dann zu den Partisanen. Aufgrund eines Luftangriffes sagte dseine Mutter, dass ihr sohn vielleicht beim Luftangriff umkam.
laenge: 3:17 min  | datum: 17.06.2008  | video-hits: 82
interview Probleme bei den Partisanen (Lipej Kolenik)

Die Situation bei den PartisanInnen war sehr schwierig. Man übernachtete hautpsächlich im Wald, es war oft sehr kalt und die Bedingungen waren sehr schlecht.
laenge: 1:53 min  | datum: 17.06.2008  | video-hits: 168
interview Aufgaben bei den Partisanen (Lipej Kolenik)

Am Anfang war Kolenik für die Essensbschaffung zuständig, später sprengte er Brücken, Telefonmasten usw. zum Schluss war er in einer Partisaneneinheit mit 300 Personen. Kolenik berichtet über die Schwierigkeiten Essen für so viele Menschen zu besorgen.
laenge: 1:38 min  | datum: 17.06.2008  | video-hits: 98
interview Vermittlung von Informationen (Lipej Kolenik)

Die Vermittlung von Informationen erfolgte von Mund zu Mund und so konnten die Partisanengruppen rechtzeitig bei Gefahr gewarnt werden.
laenge: 1:06 min  | datum: 17.06.2008  | video-hits: 53
interview Kinder als Boten (Lipej Kolenik)

Da Kinder normalerweise nicht kontrolliert wurden, wurden sie sehr häufig als wichtige Boten für Post und Informationen eingesetzt.
laenge: 0:34 min  | datum: 17.06.2008  | video-hits: 130
interview Frauen im Widerstand (Lipej Kolenik)

die Frauen im Widerstand hatten es um einiges schwerer als die Männder. Viele von ihnen so der Zeitzeuge waren sehr mitug und beteiligten sich bei den Kämpfen. Sie wurden öfters auch für "Bürotätigkeiten" eingesetzt. Sie halfen den Verwundeten und Kolenik überlebte eine Verletzung Dank den Frauen.
laenge: 3:13 min  | datum: 17.06.2008  | video-hits: 151
interview Die Befreiung und ihre Bedeutung heute (Lipej Kolenik)

Für Lipej Kolenik war der 8. Mai ein Tag der Befreiung, den er mit den anderen PartisanInnen feierte. Bis heute ist dieser Tag im Jahr ein Besonderer.
laenge: 3:15 min  | datum: 17.06.2008  | video-hits: 316
interview Nachkriegszeit und Erinnerungspolitik (Lipej Kolenik)

Die ehemaligen Nazis sind kurz nach dem 2. Weltkrieg untergetaucht, doch später haben sie sich geoutet. Doch die PartisanInnen wurden später als die VerräterInnen beschimpft. In Kärnten gibt es einige Partisanendenkmäler, aber bis heute wurde offiziell noch kein kranz für sie hingelegt. Auch an die 50.000 Desserteure wird offiziell nicht gedacht.
laenge: 3:17 min  | datum: 17.06.2008  | video-hits: 217
  
ZeitzeugInnen des NS-Regimes
Knorr, Lorenz
Zablatnik, Ana
Verdel, Romana
Schulz, Erwin
Dušek, Veroslav
Rach, Elli
Bab, Werner
Tokarska-Kaszubowa, Stefania
Chrushynski, Hendryk
Nowavzyk, Wladislav
Hoffmann, Urszula
Ledermann-Rodbell, Barbara
Reimann, Barbara
Burger, Adolf
Pick-Goslar, Hannah Elisabeth
Hinenberg, Pola
de Ruiter, Gerard
Fischer, Franz Josef
Snep, Peter Josef
Iwakin, Anatoli Abramowitsch
Crüger, Reinhart Berthold
Ebert, Dorit
Menger, Truus
Sylten, Walter
Omankowsky, Manfred
Kann, Ludwig
Müncheberg, Hans
Schuster, Gisela
Frickel, Heinrich
Cornelius, Heinz
Lammel, Inge
Kaufhold, Marianne
Rentmeister, Elsa
Claessens, Karina
Siebner, Margit
Rinne, Karl-Heinz
Eckert, Werner
Schmid, Fritz
Rewald, Ilse
Schwersenz, Jizchak
Mehling, Waltraud
Deutschkron, Inge
Anschluss Österreichs und erste Verfolgung (Lipej Kolenik)
Erster Kontakt mit Partisanen (Lipej Kolenik)
Wer unterstützte die Partisanen? (Lipej Kolenik)
Musterung und einzug in die Wehrmacht (Lipej Kolenik)
Beitritt zu den Partisanen (Lipej Kolenik)
Probleme bei den Partisanen (Lipej Kolenik)
Aufgaben bei den Partisanen (Lipej Kolenik)
Vermittlung von Informationen (Lipej Kolenik)
Kinder als Boten (Lipej Kolenik)
Frauen im Widerstand (Lipej Kolenik)
Die Befreiung und ihre Bedeutung heute (Lipej Kolenik)
Nachkriegszeit und Erinnerungspolitik (Lipej Kolenik)

nimm eine Fördermitgliedschaft!
video-player | screenings | newsletter | faq | vertriebsstellen | impressum | kontakt
Spenden an: content e.V. Postbank Berlin, Kontonr.: 6814102, BLZ: 10010010, IBAN: DE82100100100006814102, BIC: PBNKDEFF
kanalB trashfilmdatenbank videomagazin trash kurzfilme musikvideos dokumentationen internetstreaming HipHop antiparanoia wettbewerb widerstand streaming kanal-b kanal-B canalb canalc canald bcanal ccanal dcanal