kanalB.at ·labournet.tv ·unitedaliens.tv ·Zeitzeugengeschichte ·G8-TV
DEUTSCH / ENGLISH
kanalB  ausgaben

KANALB AUSGABE NR_ 30: TERRITORIO PACIFICADO

ausgabe  // englisch  // 77 Min.  // 16.02.2007  // Hits: 816
On February 21, 2005, Colombian army units attacked two hamlets in the San José community in North-western Colombia. The soldiers brutally killed six people including two children and a baby. Those murdered were members of the »peace community San José de Apartadó«.

In 1997 the farmers had decided to declare neutrality and to refrain from cooperation with any of the armed groups in the war-torn Urabá region – be it the state, the paramilitaries, or the guerrilla. After decades of displacement the community hoped that neutrality would allow them to stay on their land.

In the face of continuing attacks, the people hold on to their project which they call »el proceso«. »El proceso« stands for the search for political alternatives in a conflict profiting few and victimizing many.


Team: kanalB

schnipsel Massaker und Vertreibung
Massaker und Vertreibung
Die Friedensgemeinde feiert ihr 9jähriges bestehen. Vor einem Jahr ist die Gemeinde aus ihrem Dorf San José vertrieben worden. Am 23.02.2005 drangen Soldaten in zwei Weiler der Gemeinde ein und ermordeten 6 Menschen, darunter den Gemeindesprecher Eduardo Guerra und zwei Kinder. Anstatt den Fall aufzuklären und die Spuren zu sichern wurde wenig später ein Polizeiposten in San José eingerichtet. Daraufhin floh ... weiter
laenge: 12,23 min  | datum: 16.02.2007  | video-hits: 332
schnipsel Vor der Vertreibung
Vor der Vertreibung
Die Friedensgemeinde San José de Apartadó wurde 1996 gegründet nach besonders heftigen militärischen Attacken gegen die BäuerInnen. Sie kamen von ihren Höfen im Ortskern San José zusammen und beschlossen sich mit politischen Mitteln zur Wehr zu setzen. Am 23.März 1997 konstituierten sie sich mit der Hilfe des damaligen Bischofs von Apartadó Isaias Duarte Cansino zur Friedensgemeinde. Sie erklärten sich als neutral ... weiter
laenge: 17,38 min  | datum: 16.02.2007  | video-hits: 143
schnipsel Befriedetes Territorium
Befriedetes Territorium
Nach 1988 war die Region Urabá Schauplatz eines politischen Aufbruchs. Die Linkspartei Unión Patriótica sorgte in den Gemeinden erstmals dafür, dass öffentliche Gelder für das Wohlergehen der Bevölkerung ausgegeben wurden: Schulen, Strassen, Gesundheitszentren und Schülerrestaurants wurden aufgebaut. Ab Mitte der 90er Jahre wurde diese Bewegung in einer beispiellosen paramilitärischen Offensive ... weiter
laenge: 21,45 min  | datum: 16.02.2007  | video-hits: 100
schnipsel Neunter Jahrestag
Neunter Jahrestag
Die Friedensgemeinde feiert die neun Jahre ihres Bestehens mit einem gemeinsamen Essen und einem Marsch zum neuen Friedhof von San Josesito. Dort bekräftigt ein Gemeindesprecher, dass es für die Menschen keine Alternative gibt. "Wenn sie uns töten wollen, dann müssen sie uns eben töten. Aber die Friedensgemeinde denkt nicht daran zurückzuweichen. Niemals."
laenge: 26,30 min  | datum: 16.02.2007  | video-hits: 91
ASESINAN A JAIME LÓPEZ,
DIRECTIVO DEL POLO DEMOCRÁTICO ALTERNATIVO EN COLOMBIA
Jaime López, miembro de la Dirección Regional del Polo Democrático Alternativo en el departamento del Atlántico en la costa Caribe colombiana , fue asesinado en el día de ayer por disparos de sicarios, cuando ingresaba a su residencia luego de llevar a su hija al colegio.

El Abogado...
weiter
ASESINAN A JAIME LÓPEZ,
DIRECTIVO DEL POLO DEMOCRÁTICO ALTERNATIVO EN COLOMBIA
Jaime López, miembro de la Dirección Regional del Polo Democrático Alternativo en el departamento del Atlántico en la costa Caribe colombiana , fue asesinado en el día de ayer por disparos de sicarios, cuando ingresaba a su residencia luego de llevar a su hija al colegio.

El Abogado...
weiter
Sentenciado a muerte
En las calles de Bogotá se puede leer una sentencia de muerte contra el sacerdote jesuita Javier Giraldo Moreno.
05.05.2010  hits: 3502
Videokundgebung gegen die Expo Kolumbien
Rund 60 AktivistInnen protestierten gestern mit einer Videokundgebung gegen die Eröffnung der Expo Kolumbien im Berliner Kino Babylon Mitte.
29.10.2009  hits: 8310
 
nr_36: Casanare
nr_35: Die Strategie der Strohhalme
nr_34: Ende der Vertretung
nr_33: International Video Network DVDzine
nr_32: Grenzcamp Ukraine 2007
nr_31: G8-TV
nr_30: Der einzige Weg
nr_29: Das Gorlebengefühl
nr_28: Festung Europa
nr_27: Des Wahnsinns letzter Schrei
nr_26: 5 jahre kanalB
nr_25: best of kanalB
nr_24: Ermordete Coca-Cola-Gewerkschafter
nr_23: 1. Mai 2004 Berlin
nr_22: deutsche fluechtlingspolitik
nr_21: Venezuela 2003
nr_20: grenzcamp Koeln 2003
nr_19: 1. mai 2003 in berlin
nr_18: ziviler ungehorsam gegen den krieg
nr_17: sozialforum Florenz
nr_16: schnappschuss D 2002
nr_15: Bush in Berlin
nr_14: 1. mai 2002, Berlin
nr_13: Argentinien 2002
nr_12: Bruessel EU Gipfel 2001
nr_11: zivilisierte und affen
nr_10: Genua G8 Gipfel 2001
nr_9: 1. mai 2001 Berlin
nr_8: april 2001
nr_7: dezember 2000
nr_6: Prag, IWF und Weltbank Widerstand 2000
nr_5: oktober 2000
nr_4: juli 2000
nr_3: 1. mai 2000 Berlin
nr_2: mai 2000
nr_1: april 2000

nimm eine Fördermitgliedschaft!
video-player | screenings | newsletter | faq | vertriebsstellen | impressum | kontakt
Spenden an: content e.V. Postbank Berlin, Kontonr.: 6814102, BLZ: 10010010, IBAN: DE82100100100006814102, BIC: PBNKDEFF