kanalB.at ·labournet.tv
DEUTSCH / ENGLISH
random video: kunstrandom video: Die Fabrik - Video Clip des Liedes von La Canaillerandom video: Das Organizing Projekt in Hamburgrandom video: wurzeln der gewaltrandom video: random video: 2. Blockade in Hinter Bollhagenrandom video: interviews mit anwohnern und passantInnenrandom video: heinrichplatzrandom video: stimmen & meinungenrandom video: Main Concept - Der 58er

WITNESS TO HISTORY REMEMBERS THE THIRD REICH

interview  // german  // 2,39 Min  // 30.03.2010  // Hits: 539
please translate the description: Am 8. Mai 2010 jährt sich das Ende des Zweiten Weltkriegs zum 65. Mal. Noch gibt es sie, die Zeitzeugen des Dritten Reichs, und weder Geschichtsschreibung noch historische Quellen können ihr Erlebtes an Authentizität übertreffen. Hermann Vinke lässt in seinem neuen Buch "Wunden, die nie ganz verheilten" KZ-Überlebende, Verfolgte des Regimes, Flüchtlinge und Widerstandskämpfer ihre Erinnerungen an die Nazi-Schreckensherrschaft erzählen und bewahrt so die kostbaren Augenzeugenberichte vor dem Vergessen.

Der Holocaust-Überlebende Max Mannheimer, die jüdische Hochspringerin Gretel Bergmann - deren Leben in "Berlin 36" verfilmt wurde - der Résistance-Kämpfer Stéphane Hessel und andere Persönlichkeiten kommen in Interviews und Porträts zu Wort. Hermann Vinke sprach auch mit Mietek Pemper, der als KZ-Häftling mit dem Fabrikanten Oskar Schindler zusammen gearbeitet hat. Ohne Pemper hätte es "Schindlers Liste" mit den Namen der zu rettenden Juden nicht gegeben. Vinke, der schon mit "Das Dritte Reich", "Die DDR" und "Die Bundesrepublik" Zeitgeschichte anschaulich beschrieb, lässt mit den zum Teil noch unbekannten Lebensgeschichten das dunkelste Kapitel der deutschen Geschichte wieder lebendig werden. Insbesondere Jugendlichen vermittelt er so, was Krieg, Terror und Diktatur für Menschen bedeuten. "Die Schicksale von Verfolgung, Kriegselend, Flucht und Vertreibung dürfen wir niemals vergessen", sagt Hermann Vinke. "Denn nur das Wissen um die schrecklichen Verbrechen der jüngeren Geschichte sichert die Wachsamkeit." Und so mahnt auch Max Mannheimer in seinem Vorwort: "Ihr seid nicht verantwortlich für das, was geschah. Aber damit es nicht wieder passiert, dafür schon."

Hermann Vinke, geb. 1940, ist u.a. als Autor der Titel "Das Dritte Reich", "Die DDR", "Das kurze Leben der Sophie Scholl" und "Die Bundesrepublik" bestens bekannt und erhielt mehrere Auszeichnungen - darunter den Deutschen Jugendliteraturpreis. Hermann Vinke arbeitete als Korrespondent in Japan, den USA und der DDR. Von 2000 bis 2006 war er Sonderkorres-pondent in Ostmitteleuropa und ist heute als freiberuflicher Journalist und Autor tätig.

edition no_36 Casanare
Casanare
In Casanare, a region in the southeast of Bogotá, oil was discovered in the 90'. Paramilitary troops and regulary armed forces have since then killed 2600 people, to secure BP the access to the oil in place.
The people try to resist their replacement and demand justice and compensation - whithout any success so far.
length: 51 min  | date: 27-12-2010  | video-hits: 107
docu Die Angst wegschmeissen
Die Angst wegschmeissen
please translate this description:

Seit 2008 ist Norditalien Schauplatz ungewöhnlicher Ereignisse. Unternehmen, Politik und Medien nutzen den Kriseneinbruch, um die ohnehin schon bröckelnden Arbeiter_innenrechte weiter auszuhöhlen; auf der anderen Seite formiert sich jedoch gerade am untersten Ende der Lohnskala ein lebendiger ... more

length: 3,43 min  | date: 18.05.2015  | video-hits: 9.017
interview The cycle of struggles in the logistics sector in Italy
The cycle of struggles in the logistics sector in Italy
Through militant strikes over the last four years, the mostly migrant workforce in the logistics sector in Italy have managed to substantially improve their working conditions. Treated with violent arrogance and regularly defrauded out of a part of their salary in the past, they've now won 'normal' working conditions in most workplaces.

Because of these achievements, more and more workers are ... more
length: 61,77 min  | date: 10.04.2014  | video-hits: 9.599
short-docu Interview with Dita workers in Tuzla
Interview with Dita workers in Tuzla
We are showing here an interview with the workers of the factory Dita, whose protest was a trigger to the whole movement that is sometimes referred to as the Bosnian Spring.

The workers of the detergent factory Dita told us that they had been on strike for more than a year and tried different forms of peaceful protests (including a hunger strike) that did not lead anywhere. When they demonstrated with ... more
length: 8,3 min  | date: 21.02.2014  | video-hits: 2.945
lecture Wie sozialistisch war der "real existierende Sozialismus"?
Wie sozialistisch war der
please translate this description: 01.11.2011, Berlin - Zweiter Diskussionsabend in der Veranstaltungsreihe "Was tun mit Kommunismus?". Auf dem Podium: renate Hürtgen, Helmut Bock, Christoph Jünke, Ralf G. Landmesser, Anne Seeck, Harry Waibel.

Veranstalterin: Selbsthilfegruppe Ei des Kommunismus (SEK)
length: 150 min  | date: 20.12.2011  | video-hits: 4.208
trailer Solidarische Ökonomie - 30 Jahre Arbeit am Regenbogen
Solidarische Ökonomie - 30 Jahre Arbeit am Regenbogen
please translate this description: "Im März besetzten 30 Frauen, Männer und Kinder ein leerstehendes Wohnhaus und ehemaliges Fabrikgelände. Sie wollten bezahlbaren Wohnraum und Platz zum selbstbestimmten Leben und Arbeiten. Von Anfang an waren sie im Kiez aktiv: Kino, Kultur und Kinder-Angebote organisierten sie sowohl für ... more
length: 1,77 min  | date: 09.11.2011  | video-hits: 912
animation First as Tragedy, Then as Farce
First as Tragedy, Then as Farce
In this short RSA Animate, renowned philosopher Slavoj Žižek investigates the surprising ethical implications of charitable giving.
length: 10:56 min  | date: 24.02.2011  | video-hits: 7.709
musicvideo Holger Burner (live) : Underclass
Holger Burner (live) : Underclass
please translate this description: Live-Auftritt von Holger Burner

In dem Stück wird die fragwürdige Debatte um die »Unterschicht« in der BRD thematisiert.
Diese wurde erst in Folge der zunehmenden Reichtumsschere in der BRD im Jahr 2006 von Kurt Beck (SPD) benannt und ausgerufen und dann umgehend wieder im ... more
length: 3:20 min  | date: 28.08.2009  | video-hits: 823
 
current topics
more topics ...
Greek hospital under workers' control
"The occupation of our hospital in Kilkis by its workers started on Monday, February 20th, 8:30 local time.
This occupation is not only about us, the physicians and the workers at the Kilkis Hospital. Neither is it only about the Greek National Health System, which is collapsing, indeed. We are in this fight because what is in real danger now is the human rights and our lives."

28.02.2012  hits: 17729
How I spent my Sunday in Fukushima
This morning Pieter, Xeni and I (pictured above) set out with Miles, along with father/son superteam Joe and Bryan Moross. The plan was to drop off a few Geiger counters with volunteers and try to cover some new ground, perhaps near the exclusion zone. But it ended up being so much more.
10.08.2011  hits: 11374
Tunis, Algiers, Cairo, …Shahajanpur?
On 1st of February 2011 – while riots rocked the Kasbah and downtown Cairo – around 150,000 young people arrived in Bareilly, near Shahajanpur in Uttar Pradesh, India. They came in order to apply for 416 vacancies at the Indo-Tibetan Border Police (ITBP). Facing the enormous mass of applicants the local administration called off the hiring procedure. The angry youth started smashing the place up, burnt cars, government and media buildings.
16.03.2011  hits: 9947
Die Geschichte eines jungen Arbeiters
We met a 20 years old worker who lives and works in Manesar, near Gurgaon. It is his individual story, but it is at the same time the story of a dominant part of global working class today ...
(GirgaonWorkersNews January 2011)

30.12.2010  hits: 10727
What is good for Goldman Sachs is good for America
The origins of the current crisis - 18 April 2009, Robert Brenner
20.10.2009  hits: 15234
Revolutionary "termites" in Faridabad
a proletarian current in India confronts third worldist statism (Loren Goldner)
28.07.2009  hits: 18271
video-player | screenings | newsletter | faq | outlets | imprint | contact
Make a donation to: content e.V. Postbank Berlin, Kontonr.: 6814102, BLZ: 10010010, IBAN: DE82100100100006814102, BIC: PBNKDEFF