Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien:
kanalB.at ·labournet.tv ·Visions of Labor ·unitedaliens.tv ·Zeitzeugengeschichte ·G8-TV ·Biotech Trade Watch ·Radio Hongkong
DEUTSCH / ENGLISH
random video: G8-TV LIVE 2.6. 2007random video: McDonalds-eroeffnungrandom video: rainbow keepers, teil 2random video: leben ohne ausbeutung und armutrandom video: OurWorldIsNotForSale - Treffenrandom video: traditionrandom video: Endlagersuche im Regierungsviertel in Berlinrandom video: der r-mannrandom video: die Treffen der Versteckten Gruppe (Jizchak Schwersenz)random video: Informationen aus Auschwitz (Jizchak Schwersenz)

KüNDIGUNG VON BARBARA E.

interview  // deutsch  // 4,28 Min  // 19.10.2008  // Hits: 1.720
Die Kaiser's Kassiererin Barbara E. spricht über ihre Kündigung. Ihr wurde gekündigt, weil sie gestreikt hat und sich gegen die Schikanen, mit denen in den Filiale den Streikenden begegnet wurde, zur Wehr gesetzt hat. Es wird ihr vorgeworfen zu Unrecht Pfandbons eingelöst zu haben. Die geltende Rechtssprechung der Arbeitsgerichte sieht die Möglichkeit vor, dass eine Kündigung rechtmäßig ist, ohne dass der Arbeitgeber Barbara E. ein schuldhaftes Verhalten nachweisen muß. Kontakt Solikomitee: streik (at) kanalB.org


auf kanalB ausgabe nr_34: Ende der Vertretung
weitere Videos: Streik im Einzelhandel
Team: kanalB

ausgabe nr_36 Casanare
Casanare
In Casanare, einer Region im Südosten Bogotás, wurden Mitte der 90er Jahre Ölvorkommen entdeckt. Seitdem haben Paramilitärische Truppen in Zusammenarbeit mit dem kolumbianischen Militär 2.600 Menschen umgebracht, um dem Ölkonzern BP Zugang zu den Ölvorkommen zu verschaffen. Die Bevölkerung wehrt sich weiter gegen ihre Vertreibung und fordert - bisher vergeblich - Gerechtigkeit und Widergutmachung.
laenge: 51 min  | datum: 22-12-2010  | video-hits: 4.730
kurzdoku Interview mit Dita Arbeiter_innen in Tusla
Interview mit Dita Arbeiter_innen in Tusla
Februar 2014 - Interview mit Arbeiter_innen der Reinigungsmittelfabrik Dita in Tusla. Sie hatten am 5. Februar zusammen mit anderen Arbeiter_innen demonstriert und waren von der Polizei brutal angegriffen worden. Daraufhin hatten sich v.a. junge und arbeitslose Menschen mit ihnen solidarisiert und das Regierungsgebäude des Kantons Tusla gestürmt und in Brand gesetzt.

In unserem Video erzählen sie die ... weiter
laenge: 8,3 min  | datum: 21.02.2014  | video-hits: 1.221
interview Meine Jahre bei Foxconn
Meine Jahre bei Foxconn
Liu Xing arbeitete 5 Jahre bei Foxconn in Shenzhen, Südchina, und stellte u.a. Teile für das Apple-iPhone her. Im Interview schildert sie die harten Arbeitsbedingungen und die systematische Vertuschung von Arbeitsunfällen beim derzeit größten Elektronikhersteller der Welt.
Der Film wurde von SACOM gedreht, einer NGO aus Hongkong, die sich für die Belange der Foxconn-Arbeiter_innen einsetzt.
laenge: 6 min  | datum: 13.08.2013  | video-hits: 1.472
doku Die Rolle von Arbeiter_innenkämpfen in der Gezi-Park-Bewegung
Die Rolle von Arbeiter_innenkämpfen in der Gezi-Park-Bewegung
Juni 2013. Ein Interview mit Ali Ergin Demirhan (sendika.org) über die jüngsten Kämpfe in der Türkei, die zum heutigen Aufbegehren führten. Er spricht von wichtigen Arbeiter_innenkämpfen, etwa in der Tekel-Tabakfabrik, von laufenden Streiks, etwa bei Turkish Airlines, von der Bedeutung der Arbeiter_innenbewegung in der türkischen Geschichte und von der neuen Rolle der Gewerkschaften angesichts der ... weiter
laenge: 9,83 min  | datum: 21.06.2013  | video-hits: 704
vortrag Wie sozialistisch war der "real existierende Sozialismus"?
Wie sozialistisch war der
01.11.2011, Berlin - Zweiter Diskussionsabend in der Veranstaltungsreihe "Was tun mit Kommunismus?". Auf dem Podium: renate Hürtgen, Helmut Bock, Christoph Jünke, Ralf G. Landmesser, Anne Seeck, Harry Waibel.

Veranstalterin: Selbsthilfegruppe Ei des Kommunismus (SEK)
laenge: 150 min  | datum: 20.12.2011  | video-hits: 3.432
trailer Solidarische Ökonomie - 30 Jahre Arbeit am Regenbogen
Solidarische Ökonomie - 30 Jahre Arbeit am Regenbogen
"Im März besetzten 30 Frauen, Männer und Kinder ein leerstehendes Wohnhaus und ehemaliges Fabrikgelände. Sie wollten bezahlbaren Wohnraum und Platz zum selbstbestimmten Leben und Arbeiten. Von Anfang an waren sie im Kiez aktiv: Kino, Kultur und Kinder-Angebote organisierten sie sowohl für sich selbst als auch für die Nachbarschaft. " (Anne Frisius)
laenge: 1,77 min  | datum: 09.11.2011  | video-hits: 595
animation Erst als Tragödie, dann als Farce
Erst als Tragödie, dann als Farce
Slavoy Zizek über die Ökonomie der Mildtätigkeit. Der slowenische Philosoph demontiert die Praxis des ethischen Konsumierens. Er erklärt, weshalb "es unmoralisch ist, Privateigentum zu verwenden, um die schrecklichen Übel einzudämmen, die von der Insitution des Privateigentums verursacht werden". - Anstattdessen müssen wir "versuchen, die Gesellschaft so neu aufzubauen, dass Armut unmöglich wird." ... weiter
laenge: 10:56 min  | datum: 24.02.2011  | video-hits: 6.755
musikvideo Holger Burner (live) : Unterschicht
Holger Burner (live) : Unterschicht
Live-Auftritt von Holger Burner

In dem Stück wird die fragwürdige Debatte um die »Unterschicht« in der BRD thematisiert.
Diese wurde erst in Folge der zunehmenden Reichtumsschere in der BRD im Jahr 2006 von Kurt Beck (SPD) benannt und ausgerufen und dann umgehend wieder im Rahmen anderer Begrifflichkeiten (»abgehängtes Prekariat«) politisch zurückgenommen, um der Idee »abgehängter Klassen« und ... weiter
laenge: 3:20 min  | datum: 28.08.2009  | video-hits: 624
 
aktuelle themen
weitere themen ...
EuGH erklärt Vorratsdaten-speicherungsrichtlinie für ungültig
Heute Vormittag hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg ein Urteil verkündet, nach dem die EU-Vorratsdatenspeicherungs-richtlinie von 2006 ungültig ist, weil sie gegen die EU-Grundrechtecharta verstößt.

Die Richtlinie verlangte von Telekommunikations-unternehmen sämtliche Verbindungsdaten ihrer Kunden mehrere Monate lang zu speichern, ohne dass ein konkreter Verdacht oder eine besondere Gefährdung vorliegt. (telepolis.de - Peter Mühlbauer)

09.04.2014  hits: 252
Abhören in der EU jetzt grenzenlos
Anordnungen von Hausdurchsuchungen, Spitzeleinsätzen, Telekommunikations-überwachung, Trojanern und zur Aufhebung des Bankgeheimnisses sind nun unter allen EU-Mitgliedstaaten möglich. (telepolis.de - Matthias Monroy)
25.03.2014  hits: 227
Fukushima und kein Ende?
"Die Lage in Fukushima ist unter Kontrolle", versichert Japans Ministerpräsident Shinzo Abe bei der Vergabezeremonie für die Olympischen Spiele beruhigend. Der gegenwärtige Regierungschef Japans hat auch den von seiner Vorgängerregierung angekündigten Ausstieg aus der Atomenergie bis 2040 wieder rückgängig gemacht. Sogar neue Atomkraftwerke sind in Japan geplant. Doch alle Erfahrungen seit der Katastrophe am 11. März 2011 in Fukushima sprechen gegen die Atomenergie (telepolis.de - Franz Alt)
08.03.2014  hits: 394
NSA-Skandal: USA spionierten Klimagipfel aus - und profitierten
Vor knapp vier Jahren blicke die Welt nach Kopenhagen (COP 15). Dort sollte ein neues Klimaschutzabkommen ausgehandelt werden. Doch der Gipfel scheiterte, offenbar auch, weil die USA die Teilnehmer und Gastgeber ausspioniert hatten. (heise.de)
31.01.2014  hits: 810
Große Teile der bürgerlichen Mittelschicht sind dabei, sozial zu verrohen
Jutta Ditfurth über den verwandlungsfähigen Kapitalismus, den zunehmenden Rassismus, den ausbleibenden Widerstand (telepolis.de - Sarah Buron und Patrick Spät)
24.01.2014  hits: 861
Ungleichheit zwischen Arm und Reich nimmt zu, die soziale Mobilität wird immer geringer
Hieß es noch vor einem Jahr vom Deutschen Institut für Wirtschaft, dass die Ungleichheit leicht abgenommen habe, so hat sich der leichte Trend schon wieder umgekehrt (Florian Rötzer - telepolis.de).
15.11.2013  hits: 1396
Miro Video Player
nimm eine Fördermitgliedschaft!
video-player | screenings | newsletter | faq | vertriebsstellen | rss-feed | impressum | kontakt
Spenden an: content e.V. Postbank Berlin, Kontonr.: 6814102, BLZ: 10010010, IBAN: DE82100100100006814102, BIC: PBNKDEFF