kanalB.at ·labournet.tv ·unitedaliens.tv ·Zeitzeugengeschichte ·G8-TV
DEUTSCH / ENGLISH
kanalB  themen Ausserparlamentarische Opposition Klassenkampf Erwerbslosenbewegung

DIE ÜBERFLüSSIGEN BESUCHEN KAISER'S

kurzdoku  // deutsch  // 2:30 Min  // 24.02.2009  // Hits: 3.662
Am 23.2.09 besuchten einige Überflüssige einen Kaiser's Supermarkt in Berlin, um die anderen dort anwesenden Überflüssigen auf den Fall von Emmely aufmerksam zu machen und gerechte Arbeitsbedingungen für alle Menschen zu fordern.

Die Kassiererin Emmely wurde von Kaiser's gekündigt, weil sie nach 31 Betriebsjahren Pfandbons für 1,30 Euro unterschlagen haben soll. Tatsächlich wollte Kaiser's Emmely loswerden, weil sie aktiv am ver.di-Streik 2007/2008 teilgenommen hat.

Emmely wehrt sich gegen die Vorwürfe, musste die erste Instanz aber leider an einen reaktionären Richter abgeben. Am Tag nach der Aktion wurde das Urteil für die Berufungsverhandlung erwartet. Wenn Emmely verliert, will sie auf jeden Fall weiterkämpfen.

Erwerbslosenbewegung
Streik im Einzelhandel
Ausserparlamentarische Opposition
Die Bewegung
Die Grenzen der Diskursverschiebung - eine Nachbetrachtung zu Emmely
Liebling der Medien ist Barbara E., auch Emmely genannt, in den letzten Tagen geworden. Ihren Job ist sie trotzdem los. Sie arbeitete seit 31 Jahren als Kassiererin und möchte diesen Job auch behalten. Doch ihr war von dem Discounter Kaiser’s fristlos gekündigt worden, weil sie zwei Pfandbons im Gesamtwert von 1,30 Euro unrechtmäßig eingelöst haben soll. Nachgewiesen wurde ihr dieses „Vergehen“ nicht. Doch ein Nachweis ist für eine Kündigung auch gar nicht nötig, wie das Landesarbeitsgericht Berlin am vergangenen Dienstag noch einmal bekräftigte. - Blog Peter Nowak
26.02.2009  hits: 4377

nimm eine Fördermitgliedschaft!
video-player | screenings | newsletter | faq | vertriebsstellen | impressum | kontakt
Spenden an: content e.V. Postbank Berlin, Kontonr.: 6814102, BLZ: 10010010, IBAN: DE82100100100006814102, BIC: PBNKDEFF